Pandoras Duft

Wie eine Litfaßsäule gehe ich durch die Straßen. Auf der Haut die Berührungen der verschiedensten Menschen. Männer. Wie Frauen. Eingebrannt. Viele entzündet. Wann immer sie schmerzen, trinke ich die Erinnerungen wie süßen Wein. Dann gesellt sich die Hure Einsamkeit zu mir und fordert ihren Preis. Sehnsucht. Und in Momenten wie diesen vergisst das Herz, dass es schon vergeben ist. Und so lasse ich mich hinreißen. Verlocken. Verführen. Noch ein Zug. Ein Schluck. Ein Kuss. Und wie fast jeden Abend aufs Neue träume ich die richtigen Träume im falschen Bett.

Mein Herz trägt seinen Namen. Darum ist mir schon morgens nach Wodka, obwohl die Marmelade noch vom Brot tropft.

 If you want me in your life, find a way to put me there. I’m sick of trying.

Advertisements